Warcraft Funko Pop Figuren

Entdecken Sie alle Pop Figuren Warcraft der Marke Funko aus der Welt von Blizzard Entertainment Funko Pop Figuren
Wir haben alle Warcraft figuren für Sie ausgewählt.

warcraft funko pop figuren

Teile oder sende den Artikel per privater Nachricht

Für die Spiele Warcraft und World Of Warcraft gibt es die Funko Pop Warcraft 1, 2 und 3 Figuren, die eine Auswahl der ikonischsten Charaktere enthalten, denen der Spieler im Laufe des Spiels begegnen wird. Dazu gehört Illidan, der Nachtelf, der mit seiner violetten Haut und seinen großen Hörnern zum Dämon wurde. Außerdem sind Sylvanas, die Blutelfe, die zum Untoten wurde, Arthas, der Lichkönig, der Drache Deathwing, der große Bösewicht der vierten Erweiterung, und der Ork Thrall anwesend. Schließlich gibt es auch noch einen Murloc, eine der ersten Kreaturen, mit denen der Spieler zu Beginn des Spiels konfrontiert wird. Für den Film hat sich Funko entschieden, fünf Figuren zu entwerfen. So finden sich die beiden menschlichen Hauptfiguren Anduin Lothar der Krieger sowie König Llane und die beiden orkischen Hauptfiguren Durotan und Orgrim sowie die Hybridin Garona.

Warcraft ist eine Videospielserie, die von den Blizzard Entertainment Studios entwickelt wurde. Der erste Teil der Saga ist Warcraft, ein Echtzeitstrategiespiel, in dem es um einen Krieg zwischen Orks und Menschen geht. Der zweite Teil wurde zusammen mit einer Plattform veröffentlicht, auf der man die verschiedenen Spiele des Studios online spielen konnte. Im Jahr 2005 brachte Blizzard World Of Warcraft auf den Markt. Es basiert auf dem Warcraft-Universum und ist ein Massive-Multiplayer-Online-Spiel. Es bietet den Spielern die Möglichkeit, Tausende von anderen Spielern zu treffen, die auf demselben Server spielen. Die Karte des Spiels ist riesig und besteht aus zwei Kontinenten: Kalimdor und die Östlichen Königreiche. Das Spiel wird auch nicht mehr nur Orks und Menschen gegeneinander antreten lassen, sondern die Horde, die aus Orks, Tauren, Untoten und Trollen besteht, gegen die Allianz, die aus Menschen, Zwergen, Nachtelfen und Draenei besteht, antreten lassen. Die Spieler haben die Möglichkeit, sich für eine dieser Rassen zu entscheiden und müssen dann entsprechende Quests erfüllen, um weiterzukommen. Nach dem Erfolg des Spiels wurde 2016 ein Film veröffentlicht, der einen Teil der Geschichte des Spiels erzählt: die Ankunft der Orks in Azeroth.

 

Pop Figur Arthas

Ein eiskalter Feind

Arthas ist hier natürlich mit seinem Aussehen als Lichkönig dargestellt. Diese Figur ist schön detailliert und eine der erfolgreichsten der Serie. Zunächst findet man eine erste Schicht Fellkleidung und dann darüber seine graue Rüstung. Man kann viele kleine Details erkennen, wie die Totenköpfe an den Spitzen seiner Schuhe oder an seinem Gürtel. Wie im Spiel trägt er einen blauen Umhang und seine Fäuste sind geballt, als wäre er bereit für den Kampf. Auf dem Kopf schließlich befindet sich sein massiver Helm, der an den von Sauron in “Der Herr der Ringe” erinnert. Besonders auffällig sind die vielen Spitzen und der Totenkopf an der Spitze. Seine Augen sind strahlend blau und erinnern an die weißen Wanderer aus Game Of Thrones. Es ist nur schade, dass Funko ihn nicht mit seinem berühmten Schwert abgebildet hat.

 

Pop Figur Illidan

Der Elf, der zum Dämon wurde

Illidan ist eine wichtige Figur in World Of Warcraft, dem Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG). In diesem Spiel der Blizzard Studios stehen sich zwei Fraktionen gegenüber. Die Allianz besteht aus Menschen, Zwergen, Nachtelfen, Gnomen, Draenei und Worgen, während die Horde aus Trollen, Orks, Goblins, Blutelfen, Tauren und Untoten besteht. Illidan war ursprünglich ein Nachtelf. Mit bernsteinfarbenen Augen geboren, bedeutete dies, dass er ein außergewöhnliches Schicksal haben würde, doch im Gegensatz zu seinem Zwillingsbruder Malfurion zeigte er nur wenig Talent für die druidischen Künste. Er entschied sich daher, die arkanen Künste zu studieren, in denen er weitaus bessere Fähigkeiten zeigte. Doch als Tyrande, die Frau, in die er verliebt war, sich für ihren Bruder entschied, ging er unter dem Einfluss des Satyrgeistes Xavius ein Bündnis mit dem Anführer der Brennenden Legion ein. Dieser verleiht ihm im Austausch für seine bernsteinfarbenen Augen immense Macht und eine verbesserte Sehkraft. Später wird Illidan schließlich von seinem Bruder dazu verurteilt, zehntausende Jahre lang eingesperrt zu sein. Als die Brennende Legion zurückkehrt, weckt Tyrande ihn auf, um ihn um Hilfe zu bitten, doch er kann fliehen. Immer auf der Suche nach mehr Macht findet er den Schädel von Gul’Dan, der ihn augenblicklich in einen Dämon verwandelt.

Der Elf mit den großen Hörnern

Da Illidan ein Elf ist, der zum Dämon wurde, hat er sowohl die körperlichen Attribute des einen als auch des anderen. Er hat die violette Haut und die spitzen Ohren der Nachtelfen, aber auch alle Attribute eines Dämons: die Hörner und Füße eines Ziegenbocks und große Fledermausflügel. Seine Kleidung ist recht einfach, da er eine einfache braune Hose mit einem Gürtel mit typischen Nachtelfenmustern trägt. Auf seinem Körper sind die Tätowierungen zu sehen, die auf seiner Haut erscheinen, wenn der Anführer der brennenden Legion ihm seine Kräfte verleiht. Und auf seinem Gesicht sind seine Augen deutlich zu erkennen, die zu einem leuchtenden Grün geworden sind. Schließlich hält er die magische Waffe in seinen Händen, die er von einem Dämon erbeuten konnte, den er bekämpft hatte, bevor er selbst zu einem wurde.

 

Ein Elf, der der dunklen Seite verfallen ist

Für diese Figur, die exklusiv im Blizzard Store erhältlich ist, wurde Illidan hier in einer Metallversion dargestellt. Die Form ist die gleiche wie bei der ersten Version dieser Figur, aber die Bemalung ist metallisch, mit etwas anderen Farben und mehr Details. Sein Körper ist violett, wie es bei Elfen oft der Fall ist, und sehr muskulös, und er trägt nur eine rote Hose mit einem grünen Lendenschurz. Da er zum Dämon geworden ist, kann man seine Beine sowie seine Ziegenbockhörner und vor allem die großen Fledermausflügel auf seinem Rücken sehen. Auf seiner Brust sind grüne Muster zu sehen, die zu der Klinge in seiner Hand sowie zu seinen Augen passen.

 

Ein dämonisches Aussehen

In dieser exklusiven Figur ist Illidan in der schwarzen Version dargestellt, die er während der Anwendung bestimmter Zaubersprüche annimmt. Seine Hörner und Füße sind wie die eines Ziegenbocks und damit eines Dämons. Er trägt nur einen Lendenschurz und Handgelenksbänder. Auf seiner Brust befinden sich grüne Muster, die zu seiner Augenfarbe passen, und er hält eine Waffe mit zwei grünen Klingen in der Hand. Auf seinem Rücken befinden sich seine Dämonenflügel, die wie eine Fledermaus gefaltet sind.

 

 

Pop Figur Sylvanas

Die Hochelfe, die zum lebenden Tod wurde

Sylvanas ist eine wichtige Figur in World Of Warcraft, dem Massively Multiplayer Online Role-Playing Game der Blizzard Studios. In diesem Spiel stehen sich zwei Fraktionen gegenüber. Auf der einen Seite gibt es die Allianz mit Menschen, Zwergen, Nachtelfen, Gnomen, Draenei und Worgen und auf der anderen Seite die Horde mit Trollen, Orks, Goblins, Blutelfen, Tauren und Untoten. Sylvanas war eine Hochelfe und Anführerin der Jäger in der Elfenstadt Silbermond. Als Arthas, der Lichkönig, angriff, tat sie alles, um die Stadt zu verteidigen, wurde aber besiegt. Um sie zu bestrafen, nahm Arthas ihre Seele und machte sie zu einer Untoten, da er dachte, sie könne ihm nützlich sein. Als Arthas später an Macht verlor, nutzte sie die Gelegenheit, um sich zu befreien und gründete in der Stadt Fossoyeuse ihre eigene Untotenfraktion. Schließlich schloss sie sich jedoch den anderen Rassen der Horde an, um gegen die Allianz zu kämpfen.

Schön und erschreckend

Da Sylvanas eigentlich eine Hochelfe ist, ähnelt ihr Aussehen viel mehr den Blut- oder Nachtelfen als den anderen Untoten mit ihrer grünen Haut und ihren halb sichtbaren Eingeweiden! Die blau/violette Haut und die Rüstung einer Elfenjägerin sind also gut zu erkennen. Das Ganze ist fein reproduziert mit den hübschen, fein verflochtenen Mustern, die den Stil der Elfenkleidung ausmachen. Sie hält ihren schönen Bogen in der Hand, um daran zu erinnern, dass sie ursprünglich eine Jägerin war. Ihr Gesicht ist ebenfalls blau und sie trägt einen großen Umhang mit Kapuze, der einen Teil ihres Kopfes bedeckt. Ihr langes weißes Haar und ihre charakteristischen spitzen Ohren sind jedoch zu sehen. Was sie schließlich als Untote erkennbar macht, sind ihre leuchtend roten Augen, die Funko sehr schön nachgebildet hat.

Eine legendäre Kriegerin

Für diese Figur, die exklusiv im Blizzard Store erhältlich ist, wurde Sylvanas hier in einer Metallversion dargestellt. Die Form ist dieselbe wie bei der ersten Version der Figur, aber die Bemalung wurde verbessert und einige Details wurden hinzugefügt. Sie trägt immer noch die violette Rüstung, die ihren Bauch und ihre Arme in einer blauen Farbe zeigt. Die Rüstung ist mit keltisch inspirierten Mustern verziert, die sich auch auf ihrer roten Kapuze wiederfinden. Die Haut seines Gesichts ist blau und seine Augen sind rot. Ihre Ohren sind spitz und ihr Haar ist weiß. Schließlich hält sie einen Bogen in ihrem linken Arm.

 

Eine legendäre Figur

Für diese exklusive Figur wird Sylvanas hier in einer komplett goldenen Version dargestellt. Sie trägt die für Elfen typische Kleidung mit vielen gestickten Details und sehr feinen Metallteilen. Es handelt sich um eine Hose mit einer sehr niedrigen Taille und einer Rüstung auf Brusthöhe, die ihren Bauch entblößt. Außerdem trägt sie dicke Metallstiefel. An den Armen trägt sie Rüstungen und hält in ihrer linken Hand einen Bogen. Ihr Kopf ist mit langen Haaren bedeckt, die aus ihrer Kapuze herausragen, sowie mit zwei spitzen Elfenohren.

 

Pop Figur Thrall

Der Ork mit den blauen Augen

Thrall wird hier in einer schwarzen Kampfrüstung mit hübschen goldenen Details dargestellt, wie man sie auf einigen Illustrationen aus dem Spiel sehen kann. Um dem besonderen Aussehen der Orks im Spiel gerecht zu werden, hat Funko ein wenig von der üblichen Gesichtsform seiner Figuren abgewichen. So findet man zuerst die grüne Haut. Dann sieht man seinen beeindruckenden Kiefer und seinen Mund, aus dem lange Reißzähne hervorstehen. Der Augenbrauenbogen ist hervorgehoben, um das wilde Aussehen der Figur zu betonen, und Funko hat die Besonderheit der Figur nicht vergessen, dass sie blaue Augen hat, während alle anderen Orks rote Augen haben. Schließlich hat Funko auch die spitzen Ohren und die langen Schamanen-Zöpfe fein dargestellt.

 

Pop Figur Durotan

Ein beeindruckender Ork

Auf dieser sehr detaillierten Figur sind die Merkmale des Charakters mit seiner braunen Haut im Gegensatz zu den anderen Orks, die meist grün sind, gut zu erkennen. Am Körper ist sein klassischer Ork-Lendenschurz mit einem Tierschädel vorne zu sehen. Er trägt außerdem Stiefel aus Fell, die an der Spitze mit spitz geschliffenem Metall verstärkt sind. Diese sind ebenfalls extrem detailliert mit dieser Wollstruktur und den Hörnern an den Knien. Man kann auch seine passenden Handgelenkschützer und die Zahnkette sehen, die er um den Hals trägt. Auf dem Kopf ist sein Orkgesicht mit den dicken Augenbrauen und den Reißzähnen, die aus seinem Mund ragen, gut zu erkennen. Er trägt außerdem einen dichten braunen Bart und sein Haar, das zu Zöpfen geflochten und mit Metallringen verziert ist, ist sehr fein nachgebildet. Schließlich trägt er in seiner rechten Hand eine beeindruckende Streitaxt.

 

Pop Figur Garona

Ein Orca mit einem weicheren Körperbau

Da sie halb Ork und halb Draenei ist, ist Garonas Körperbau besonders und einzigartig. Ihre Draenei-Attribute scheinen fast nicht vorhanden zu sein. Sie hat kein Horn auf dem Kopf und ihre Füße scheinen eher menschlich zu sein. Es scheint also, dass ihre Draenei-Abstammung lediglich einen Ork hervorgebracht hat, dessen Körperbau schlanker und weiblicher ist als der eines klassischen Orks. Tatsächlich kann man sehen, dass Garona einen eher schlanken, weiblichen Körper hat und relativ menschlich ist, abgesehen von der Tatsache, dass ihre Haut grün ist. Da sie eine Assassine ist, trägt sie eine leichte Lederrüstung, die mit vielen metallischen Details verziert ist. In ihrer rechten Hand trägt sie ein schönes silbernes Schwert. Ihr Gesicht ist natürlich grün, aber ihre Wangen sind rosa und sie hat im Gegensatz zu anderen Orks nur zwei kleine Reißzähne, die aus ihrem Mund hervorstehen. Schließlich ist ihr teilweise geflochtenes Haar schön nachgebildet.

 

Pop Figur Orgrim

Ein gefürchteter Ork

Wie alle Orks trägt Orgrim eine recht standardisierte Kleidung, die aus einem Lederlendenschurz, einem breiten Gürtel, dicken, mit Metall verstärkten Stiefeln und verstärkten Handschuhen besteht. All diese Elemente sind sehr fein und detailliert wiedergegeben. Man sieht, dass der Lendenschurz aus Leder mit Wolle gefüttert ist, ebenso wie die zahlreichen Knochenverzierungen, die Stacheln seiner verstärkten Schuhe und das Wolfsfell, das er auf den Schultern trägt. Was seinen Kopf angeht, so hat Orgrim ein klassisches Orkgesicht mit Reißzähnen, die aus seinem Mund ragen, und dichten Augenbrauen. Er hat jedoch eine vollständige Glatze und trägt einen für einen Ork relativ kurzen Bart. Wie Durotan ist er ein brauner Ork und seine Haut hat daher eine Farbe, die der von Menschen relativ ähnlich ist. In seiner rechten Hand hält er seinen berühmten Hammer, der ihm den Spitznamen Orgrim Hammer des Schicksals eingebracht hat.

 

Pop Figur Lothar

Die Rüstung eines Champions

Wie man auf den ersten Filmpostern sehen kann, ist Anduin Lothar meistens in Rüstung zu sehen, und so ist er auch auf dieser Figur zu sehen. Da er ebenfalls aus Sturmwind stammt, ist seine Rüstung im selben Stil wie die von Llane, aber sie ist aus einem dunklen, fast schwarzen Metall, das mit vielen goldenen Details verziert ist. An den Handgelenken, auf der Brust und am Gürtel kann man Löwenmotive, das Symbol der Allianz, erahnen. In der rechten Hand hält er natürlich sein berühmtes Schwert Ashkandi. Auf Kopfebene sind natürlich sein dichter Bart und sein Schnurrbart zu sehen, und auch sein dichtes Haar ist schön dargestellt. Seine Augenlider sind leicht geschlossen dargestellt, um ihm diesen immer etwas müden Blick zu verleihen, den der Schauspieler, der ihn darstellt, immer trägt. Schließlich sind auch seine Krieger-Narben an mehreren Stellen seines Gesichts zu sehen.

 

Figur Pop König Llane

Der König in glänzender Rüstung

Im Videospiel wird König Llane immer in voller Rüstung dargestellt, so ist er auch in den Bildern des Films und somit logischerweise auch auf dieser Figur zu sehen. Diese silberne Rüstung mit goldenen Details ist sehr getreu der Rüstung, die auf den Bildern im Film zu sehen ist, die wiederum sehr getreu der Rüstung im Spiel ist. Die Gravurdetails an den Schultern, den Handschuhen oder dem Torso sind besonders fein nachgebildet. Man kann auch sehen, dass er das blaue Symbol der Allianz und Sturmwinds auf seinem Wappenrock und an den Steinen trägt, die einen Teil der Rüstung seines Oberkörpers zieren. Außerdem hält er natürlich sein farblich passendes Schwert in seiner rechten Hand. Auf dem Kopf sind der Bart und die mittellangen braunen Haare des Filmcharakters zu erkennen. Wie alle Figuren dieser Serie ist also auch diese Figur besonders schön detailliert.

 

Figur Pop DeathWing

Eine Figur, die der Figur gerecht wird

Da DeathWing ein Drache von unermesslicher Größe ist, hat Funko logischerweise beschlossen, von ihm, wie von Smaug aus dem Hobbit, eine Figur zu machen, die 15 cm statt der üblichen 10 cm groß ist. Wie man sehen kann, ist DeathWing ein grauer Drache und Funko hat besonders gut dargestellt, dass man das Feuer in seinem Inneren durch seine Haut sehen kann. Natürlich musste Funko auch von der üblichen Kopfform seiner Figuren abweichen, um den Kopf des Drachen richtig wiederzugeben. Die Hörner, die scharfen Kiefer, die gelben Augen und wieder der Effekt des inneren Feuers sind gut zu erkennen. Lediglich seine Flügel sind nicht ganz so groß, aber immer noch sehr schön nachgebildet.

 

Pop Figur Murloc

Seltsame Kreaturen

Murlocs sind seltsame amphibische Kreaturen, die in dem Massively Multiplayer Video Game World Of Warcraft vorkommen. In diesem Heroic-Fantasy-Spiel stehen sich seit jeher zwei Fraktionen, die Allianz und die Horde, die aus jeweils fünf Rassen bestehen, gegenüber. Die Murlocs sind im Wasser ebenso zu Hause wie an Land. Sie sind Kreaturen, die man entlang der Seiten oder an den Ufern von Seen und Wasserläufen findet. Sie sind immer feindselig, sowohl gegenüber Charakteren der Horde als auch der Allianz. Sie sind jedoch recht niedrigstufig und greifen daher Charaktere ab einer bestimmten Stufe nicht mehr an. Murlocs erkennt man an ihrem gekrümmten Gang, den Stacheln auf ihrem Rücken und ihren immer leuchtenden Farben. Murlocs sind auch für ihre berühmten, so charakteristischen Schreie berühmt. Obwohl sie nicht sehr intelligent zu sein scheinen, haben sie dennoch eine gewisse Intelligenz, da einige von ihnen in Dörfern organisiert sind.

Ein Murloc unter vielen

Diese Figur stellt nicht einen bestimmten Murloc dar, sondern einen von vielen. Denn bis auf wenige Ausnahmen kennt man nur selten den Namen eines Murlocs und er unterscheidet sich nur selten von den anderen seiner Gruppe. Funko hat sich daher entschieden, einen von ihnen mit überwiegend grüner Farbe darzustellen. Der Körper besteht aus einer großen Kugel, an der eine Art kurze Beine und zwei Arme befestigt sind. An den Seiten seines Kopfes befinden sich eine Art grüne und rote Flossen und auf seinem Rücken hat Funko natürlich seine berühmten roten Stacheln abgebildet. Schließlich hat Funko noch ein paar blaue Farbtupfer auf seinem Gesicht und seinen Beinen hinzugefügt.

 

Ein etwas anderer Murloc

Der weiße Murloc wird hier mit einem Körper dargestellt, der aus einer einzigen Kugel besteht, auf der sich die Augen befinden, sowie mit vier Flossen, zwei an den Seiten und je einer oben und unten. Er hat zwei lange Beine, die nach unten hin breiter werden, und zwei Arten von Armen mit dreifingrigen Händen. Die Beine und die Augen sind mit roten Streifen versehen.

 

Ein metallisierter Murloc

Für diese neue Version dieses seltsamen Charakters hat Funko ihn in einer violetten Version dargestellt, was bedeutet, dass es sich nicht um den grundlegenden Murloc handelt, den man in den niedrigen Levels findet. Außerdem ist er mit einer metallischen Farbe überzogen. Es gibt also diesen kompakten, kugelförmigen Körper mit Stacheln an der Oberseite und einem Gesicht, das fast den ganzen Platz auf seinem Körper einnimmt. Er hat zwei dicke Beine mit drei Zehen am Ende sowie zwei Arme mit dreifingrigen Händen.

 

Teile oder sende den Artikel per privater Nachricht