Mewtu Funko Pop Figuren

Teile oder sende den Artikel per privater Nachricht

Pokémon-Sammlung

Mewtu Pop Figur

Ein Supermutant

Mewtu ist ein Pokémon aus dem berühmten Nintendo-Videospiel. Es ist kein Original-Pokémon, da es vom Rocket-Team aus Pokemon Mew erstellt wurde, um es zu einer stärkeren, mächtigeren und größeren Version zu machen. Daher hat es nur diese Form und kann sich nicht entwickeln. Wie Mew sind seine Kräfte in erster Linie psychisch. Es kann Stress in ihnen verursachen, sie daran hindern, ans Essen zu denken und sie dazu bringen, für jeden Zauber, den sie verbringen, viel mehr Energie zu verbrauchen. Trotz seiner kräftigen Pfoten bewegt es sich hauptsächlich schwebend.

Ein lustiger Mutant

Wie Mew, von dem er inspiriert wurde, ist sein Körper eine Mischung aus einer Rennmaus und einer Katze. Er ist überwiegend lila mit einem dunkleren Bauch und einem kräftigen Schwanz der gleichen Farbe. Es hat Beine, die denen eines Kängurus ähneln und Vorderbeine nur drei Zehen. Sein Kopf ähnelt dem einer Katze und eine etwas Reptiliennase. Auf der Oberseite des Kopfes hat es Hörner, die an die Form von Katzenohren erinnern.

 

Beflockte Mewtu Pop Figur

Ein magisches Pokémon

Mewtu ist ein legendäres Pokémon der ersten Generation. Pokémons sind die mutierten Kreaturen, die im Pokémon-Videospiel und in seiner Animationsserienadaption zu finden sind. Mewtu ist ein ganz besonderes Pokémon, da es im Labor vom Rocket-Team aus dem Mew-Pokémon erschaffen wurde, um es stärker zu machen. Aus diesem Grund hat es keine Evolutionsmöglichkeit und hat, da es asexuell ist, nur diese Form. Wie Mew sind diese Kräfte überwiegend psychisch, insbesondere kann er bei seinen Gegnern Spannung und Druck erzeugen. Dies zwingt sie dazu, mehr Energie zu verbrauchen und zu vergessen, zu essen, um wieder zu Kräften zu kommen.

Eine lustige Katze

Mewtu ist hier in einer beflockten Version mit einer weichen Pfirsichhautstruktur vertreten. Wir finden, dass seine kräftigen Hinterbeine an eine Katze erinnern und seine witzigen Vorderbeine mit drei Fingern. Er steht auf den Hinterbeinen, obwohl er im Spiel öfter schwebt. Auf Kopfhöhe finden wir seine Art von Hörnern, seine schwarzen Augen und seine konzentrierte Luft.

 

Mew Pop Figur

Ein mysteriöses Pokémon

Mew ist ein Pokémon mit einem etwas besonderen Status in dem berühmten Videospiel aus den Nintendo-Studios, bei dem der Spieler versuchen muss, alle Pokémon zu fangen, die er finden und mit seinem Pokeball einfangen kann, um sie dann zum Kampf oder zur Entwicklung zu bringen. Ursprünglich sollte es in der ersten Version nur 150 Pokémon geben, aber als es den Entwicklern gelang, 300 Mega im Spiel freizuschalten, beschlossen sie, diesen Charakter im letzten Moment hinzuzufügen. Er musste versteckt bleiben, aber aufgrund einiger Fehler im Spiel gelang es einigen Spielern immer noch, den Charakter zu bekommen. So verbreitete es Gerüchte über einen geheimen Charakter und machte das Spiel noch beliebter. Mew ist ein Pokémon vom Typ Psycho, das sich beim Schweben immer bewegt. Wenn es von einem Feind verbrannt, gelähmt oder vergiftet wird, er teilt die Wirkungen mit letzterem. Mew hat keine mögliche Evolution.

Eine lustige Rennmaus

Mew ist ein kleines rosa Pokémon, das ein bisschen wie eine Mischung aus einer Rennmaus und einem Kätzchen aussieht. Es hat einen sehr langen Schwanz, der sich am Ende verbreitert, kräftige Hinterbeine und sehr kleine Vorderbeine. Aber es benutzt es nicht viel, da es sich hauptsächlich durch Schweben bewegt, was erklärt, warum es auf einem transparenten Sockel dargestellt wird, der ihm den Anschein eines Fliegens erweckt. Er hat einen eher runden Kopf mit Schnauze, aber keine ausgeprägten Nasenlöcher und große blaue Augen. Er hat auch kleine spitze Kätzchenohren.

Teile oder sende den Artikel per privater Nachricht