Fluch der Karibik Funko Pop Figuren

Teile oder sende den Artikel per privater Nachricht

Bald kommen noch mehr Funko Pop Figuren                                

 

Für diese Lizenz hatte Funko zunächst eine einzelne Figur des Charakters von Jack Sparrow veröffentlicht, bevor er schließlich vier weitere Figuren veröffentlichte, die von den ersten drei Filmen der Saga inspiriert waren, was es zu einer neuen Version von Jack machte, einer von Elizabeth, aber auch von Captain , verflucht dafür, Jack verraten zu haben, sowie Davy Jones, berühmte Figur der Legenden des Meeres mit seinem Gesicht halb Oktopus. Es wurden auch einige exklusive Versionen veröffentlicht, insbesondere eine von Captain Barbossa und seinem kleinen Affen. Schließlich veröffentlichte Funko für den letzten Teil der Abenteuer von Jack Sparrow, Dead Men Tell No Tales, drei Figuren: eine neue Version von Jack Sparrow, einer der Geister von Will Turner und eine von Captain Salazar, der wütend auf Jack Sparrow ist . Für diesen Film wurden auch einige Exklusiv- und Verfolgungsversionen veröffentlicht,

Fluch der Karibik ist eine Filmreihe der Disney Studios, die von der berühmten Attraktion Disney Parks inspiriert wurde, bei der Besucher in einem kleinen Boot der Geschichte der Piraten des 18. Jahrhunderts auf den karibischen Inseln folgen. Die Saga enthält bis heute fünf Filme, wobei die ersten drei zu relativ nahen Terminen veröffentlicht wurden und mit einer mehr oder weniger verbundenen Geschichte, die am Ende der dritten Episode endet. Zu Beginn des Films wird Elizabeth Swann, Tochter des Gouverneurs der Karibik, von Piraten wegen einer seltsamen Goldmünze entführt, die sie in der Kleidung ihres Freundes Will Turner gefunden hatte, als dieser auf hoher See gefischt wurde Alter von zehn Jahren und ohne sich daran zu erinnern, woher er kam. Um sie zu finden, wird Will, ein einfacher Schmied und unsterblich in sie verliebt, Jack Sparrow um Hilfe bitten. Pirat, dessen Boot von seiner Mannschaft gestohlen und von der Wache gefangen genommen wurde. Dann beginnen ihre fantastischen Abenteuer in der Welt der Piraten, Verrat und Wendungen. Die Geschichte von Will und Elizabeth endet etwas tragisch am Ende des dritten Films und da sie bereits in den vorherigen Filmen sehr prominent ist, wird Jack Sparrow wirklich der einzige Held der beiden folgenden Episoden.

 

Elizabeth Swann Figur (Fluch der Karibik)

Aus der Tochter eines Gouverneurs wurde Pirat

Elizabeth Swann ist eine der Hauptfiguren der Filme Fluch der Karibik: die kinematografische Saga, die sehr lose von der berühmten Attraktion der Vergnügungsparks von Disneyland inspiriert ist. Die Filme spielen auf den karibischen Inseln im 18. Jahrhundert, als sie noch im Besitz der Engländer waren. Zu Beginn des ersten Films sind Gouverneur Swann und seine Tochter Elizabeth auf dem Weg nach Port Royal auf Jamaika, um Will Turner, einen jungen Schiffbrüchigen, zu retten. Elizabeth sieht, dass er ein goldenes Medaillon trägt. Damit er kein Pirat ist, beschließt sie, ihn zu entführen, während er noch bewusstlos ist. Zwölf Jahre später ist Will Schmied geworden und sie sind ineinander verliebt, auch wenn sie es nicht zuzugeben wagen. Eines Tages landet Kapitän Jack Sparrow in Port Royal, nachdem er sein Boot verloren hat. die schwarze Perle. Er rettet Elizabeth Swann das Leben, die ins Wasser fiel, aber von der Armee festgenommen wurde. Nicht lange danach geht die Crew der Black Pearl, Jack Sparrows Boot, von Bord und entführt Elizabeth, weil sie das Goldmedaillon hat, das ihnen fehlt, um ihrem Fluch zu entkommen. Will wird dann Jack Sparrow befreien, in der Hoffnung, dass er ihm hilft, Elizabeth zu finden. Im Laufe der Filme werden wir schnell feststellen, dass Elizabeth Swann alles andere als das wehrlose Mädchen ist, das sie zu sein scheint. Sie wird sogar ein bisschen wie ein Pirat. geht von Bord und entführt Elizabeth, weil sie das Goldmedaillon hat, das ihnen fehlt, um ihrem Fluch zu entkommen. Will wird dann Jack Sparrow befreien, in der Hoffnung, dass er ihm hilft, Elizabeth zu finden. Im Laufe der Filme werden wir schnell feststellen, dass Elizabeth Swann alles andere als das wehrlose Mädchen ist, das sie zu sein scheint. Sie wird sogar ein bisschen wie ein Pirat. geht von Bord und entführt Elizabeth, weil sie das Goldmedaillon hat, das ihnen fehlt, um ihrem Fluch zu entkommen. Will wird dann Jack Sparrow befreien, in der Hoffnung, dass er ihm hilft, Elizabeth zu finden. Im Laufe der Filme werden wir schnell feststellen, dass Elizabeth Swann alles andere als das wehrlose Mädchen ist, das sie zu sein scheint. Sie wird sogar ein bisschen wie ein Pirat.

Elizabeth im Piratenoutfit

Während der Saga trägt Elizabeth viele verschiedene Kleider, aber Funko hat sich für das Piratenoutfit entschieden, das sie während eines ganzen Teils des zweiten Films trägt: Das Geheimnis der verfluchten Brust, um sie zu repräsentieren. Wir finden daher diese hellbraune Lederhose sowie hohe Stiefel ähnlich denen von Jack. Sie trägt auch ein großes weißes Hemd und eine lange Jacke, die an der Taille anliegt, um ihr eine femininere Note zu verleihen. In ihrer rechten Hand hält sie ihr Schwert. Auf Kopfhöhe ist ihr Gesicht sehr schlicht, aber ihre braun-roten Haare sind schön dargestellt und sie trägt den berühmten Dreispitz, der für Piraten und die Mode der Zeit typisch ist.

Barbossa Figur

Der Verräter und sein Fluch

Barbossa ist einer der wichtigsten Charaktere der Fluch der Karibik-Filme und insbesondere des ersten Teils: Der Fluch der schwarzen Perle. Diese Saga ist von der berühmten Attraktion der Disneyland-Parks inspiriert. Die Handlung spielt auf den karibischen Inseln im 18. Jahrhundert. Zu Beginn des Films nehmen Gouverneur Swann und seine Tochter Elizabeth Will Turner, einen jungen Schiffbrüchigen, auf. Elizabeth nimmt das goldene Medaillon, das er trägt, damit er kein Pirat ist. Zwölf Jahre später ist Will Schmied geworden und sie sind ineinander verliebt, auch wenn sie es nicht zuzugeben wagen. Eines Tages Captain Jack Sparrowlandet in Port Royal nach der Meuterei seiner Crew, die sein Boot, die Black Pearl, nahm. Er rettet Elizabeth Swann das Leben, die ins Wasser fiel, aber von der Armee festgenommen wurde. Kurz darauf geht die Crew der Black Pearl von Bord und entführt Elizabeth, weil sie das Goldmedaillon hat, das ihnen fehlt, um ihrem Fluch zu entkommen. Barbossa, der neue Kapitän der Black Pearl, erklärt ihm, dass sie verflucht sind, da sie den Schatz gestohlen haben, zu dem Wills Medaillon gehört. Will seinerseits wird dann Jack Sparrow befreien, in der Hoffnung, dass er ihm hilft, Elizabeth zu finden. Das Spiel der Verfolgungsjagden und des Verrats zwischen Piraten beginnt.

Der verfluchte Pirat

Nachdem Barbossa eine Meuterei inszeniert hatte, wurde sie Kapitän von Jack Sparrows Boot, brachte aber einen Fluch über Ihre Crew und stahl den Schatz eines berühmten Piraten. Solange sie nicht alles Gold zurückgegeben haben, werden sie alle lebend tot sein. Aber mit ihrer wahren Erscheinung, die nur bei Vollmond sichtbar ist, hat Funko sich für seine menschliche Erscheinung entschieden, ihn zu porträtieren. Barbossa hat daher das klassische Piraten-Outfit dieser Ära, jedoch in einer luxuriöseren und farbenfroheren Version als Jack Sparrow. Er trägt eine rote Hose mit schwarzen Lackstiefeln, einen gelben Gürtel in der Taille und einen blauen Samtmantel. In der rechten Hand trägt er natürlich ein wunderschönes Schwert. Am Kopf machte es Funko mit seinen asymmetrischen Augenbrauen sehr ausdrucksstark, seine dunklen Ringe und seine Narbe. Seine Haare und sein Bart sind besonders gut wiedergegeben und als Kapitän trägt er natürlich einen schönen Hut mit Feder.

Barbossa und Affen figuren

Für dieses exklusiv für die SDCC herausgegebene Figurenduo repräsentierte Funko Barbossa mit dem kleinen Affen, der sie überall auf dem Boot begleitet. Barbossa ist daher mit ihrem ganz typischen Piratenoutfit des 18. Jahrhunderts mit Schwert und einem eleganten, mittellangen Mantel vertreten. Auf Kopfhöhe finden wir seinen Bart und seine langen Haare sowie den Hut mit großer Feder, den er über einem grünen Bandana trägt. Sein kleiner Kapuzineraffen mit langem Schwanz trägt die traditionelle rote Kleidung, die wir an kleinen Zirkusaffen sehen.

Figur Verfluchte Barbossa

Stilvolle Zombies

Für diese exklusive Figur auf den Conventions im Sommer 2016 war Barbossa in ihrer verfluchten Gestalt und begleitet von ihrem kleinen domestizierten Affen vertreten. Barbossa trägt ein elegantes Outfit aus dem 18. Jahrhundert mit schwarzer Hose, Stiefeln und Mantel. Dazu trägt er eine elegante rote Tunika und einen Gürtel mit einer schön verzierten Metallschnalle. In der Hand hält er ein Schwert mit schön reproduzierten Details. Auf der Höhe des Kopfes finden wir seine blaugraue Haut als zersetzt und sein Skelett stellenweise zum Vorschein. Er trägt immer einen Hut mit einer großen Feder, die auf einem einfachen grünen Bandana ruht. Schließlich wird er von seinem kleinen Affen begleitet, der eine Art Bräutigam-Outfit wie Zirkusaffen trägt und seine Haut und sein Fell sind ebenfalls grau / blau mit diesem skelettartigen und zersetzten Aussehen.

Davy Jones Figur

Der Teufel der Piraten

Davy Jones ist einer der prominenten Charaktere in den Fluch der Karibik-Filmen, der in der zweiten Episode vorkommt: Das Geheimnis der verfluchten Brust. Diese Saga ist von der berühmten Attraktion der Disneyland-Parks inspiriert. Die Handlung spielt auf den karibischen Inseln im 18. Jahrhundert. Im ersten Film gelingt es dem Piraten Jack Sparrow , sein Schiff, die Black Pearl, zu bergen, während Will Turner Elizabeth Swann rettet, die Frau, die er liebt. In der zweiten Episode werden Will und Elizabeth verhaftet, weil sie Jack geholfen haben. Der Mann von der East India Company bietet Will eine Mission gegen seine Freiheit an: Finde Jack und biete ihm gegen seinen berühmten Kompass Amnestie an. Jack wird seinerseits von Davy Jones gefunden, der Kreatur, die ihm erlaubt hatte, sein gesunkenes Boot zu bergen. Aber nachdem er es dreizehn Jahre lang genossen hat, muss er nun für hundert Jahre auf seinem Boot, der Flying Dutchman, in den Dienst von Davy Jones zurückkehren.

Oktopus-Mann

Davy Jones ist eine humanoide Kreatur, die wie ein Pirat aussieht, sich aber allmählich in ein Meerestier verwandelt hat. So trägt er mit der Hose ein klassisches Piraten-Outfit, hohe Stiefel und den berühmten typischen Mantel des 18. Jahrhunderts und hat natürlich ein Holzbein. Auf der anderen Seite können wir sehen, dass sich viele Teile seines Körpers verändert haben. Seine linke Hand ist zu einem Fisch geworden, seine rechte Hand hat die Form von Tintenfischtentakeln und wir können sogar Tintenfischsauger an seinem Hut, Stock oder an seiner Kleidung sehen. Schließlich sehen wir auf Kopfhöhe ein Gesicht, das noch vage menschlich ist, aber dessen “Bart” aus Tintenfischtentakeln besteht. Sein ganzer Körper ist von grüner Farbe, nicht sehr schmackhaft und spiegelt perfekt den ungesunden Aspekt dieses Charakters wider.

Captain Salazar Figur

Der Neuling in der Saga

Captain Salazar ist eine der Hauptfiguren des fünften Teils der berühmten Fluch der Karibik-Saga: Dead Men Tell No Tales. In dieser neuen Episode der Abenteuer des mehr oder weniger großherzigen Piraten Jack Sparrow treffen wir einen seiner ehemaligen Feinde, der von den Toten zurückgekehrt ist, um sich zu rächen. Tatsächlich hatte Jack vor einigen Jahren das Boot des spanischen Kapitäns in den Gewässern des Bermuda-Dreiecks versenkt und ist entschlossen, sich zu rächen und die Herrschaft der Piraten zu beenden. Jack wird daher versuchen, Poseidons Dreizack zu finden, um ihn zu verteidigen, aber auch um die Macht über das ganze Meer zu erlangen. Unterwegs trifft er sogar auf alte Bekannte, die mehr oder weniger freundlich sind.

Ein eleganter Kapitän

Wie wir auf den ersten Bildern des Films sehen können, trägt Kapitän Salazar ein elegantes Outfit, das typisch für die spanische Marine dieser Zeit ist. Wir finden, dass dieses Outfit komplett aus Grau- und Weißtönen besteht. Unter seinen hohen schwarzen Stiefeln und seiner langen Tunika mit eleganten Knöpfen trägt er eine unauffällige Hose. Wir können auch eine Art schwarze Krawatte unter seinem Kragen erraten. Dazu trägt er einen passenden langen Mantel mit Schulterpolstern und Metallknöpfen. Auf Kopfhöhe sehen wir, dass seine Haut relativ matt ist und sein schwarzes Haar zurückgehalten wird. In seiner Hand hält er ein graues Schwert mit einem sehr fein gravierten Griff.

Captain Salazar Jagd figur

Ein eleganter Kapitän

Für diese Jagdversion der Figur porträtierte Funko Captain Salazar mit dem Aussehen, das er als Geist hat. Er trägt immer noch sein elegantes grau-silbernes Outfit der spanischen Marine mit einer Tunika mit Knöpfen im Brandenburger Stil und einer langen Jacke mit Metallknöpfen, zahlreichen Ornamenten und Gallonen an den Schultern. In der Hand hält er sein Schwert mit dem schön verzierten Griff. Schließlich sieht ihr Gesicht auf Kopfhöhe fast schwarzweiß aus, ihr schwarzes Haar hängt vor ihrem Gesicht herunter und die schwarzen Blitze auf ihrem Gesicht.

Ghost Of Will Turner Figur

Ein Geist in der Fluch der Karibik-Saga

Will Turner ist eine der Hauptfiguren in der berühmten Saga, die von der gleichnamigen Disneyland-Attraktion inspiriert wurde: Fluch der Karibik, insbesondere die ersten drei Episoden. Nachdem er im vierten abwesend war, ist er in diesem fünften Opus zurück. Im ersten Film verbündet sich Will Turner, ein einfacher Schmied, mit dem Piraten Jack Sparrow, um Elizabeth Swann zu finden, die Tochter des örtlichen Gouverneurs, in die er verliebt ist und die von anderen Piraten entführt wurde. Am Ende des dritten Films muss Will den Platz von Davy Jones einnehmen, einem Fabelwesen der Meere, das nur alle zehn Jahre nicht zur Erde zurückkehren darf, um die Frau zu sehen, die er liebt. In diesem neuen Werk wird Jack Sparrow mit Captain Salazar konfrontiert, den er einst im Bermuda-Dreieck versenkt hat. Er kehrt von den Toten zurück und ist entschlossen, sich zu rächen. Auf seiner Suche nach Poseidons Dreizack trifft Jack auf alte Gesichter, darunter Will Turner.

der Fußabdruck des Meeres

Will Turner trägt hier die gleichen Klamotten wie in den letzten Szenen des dritten Films, aber mit einigen Modifikationen Da er selbst zu einer Art mythischer Figur in der Meereswelt geworden war, begannen Algen, Korallen oder Muscheln auf seinem Körper und Gesicht zu wachsen. Ansonsten trägt er ein ziemlich typisches Piraten-Outfit mit Hose und hohen schwarzen Stiefeln sowie einem burgunderroten Hemd. Auf Kopfhöhe finden wir seine schwarzen Augen sowie seinen charakteristischen Spitzbart sowie das blaue Band, das er an seinem langen schwarzen Haar trägt.

Figurine Treasure Skeleton leuchtet im Dunkeln

Ein berühmtes Skelett

Das Schatzskelett ist einer der berühmtesten Automaten der Pirates of the Caribbean-Attraktion in den Disneyland-Parks. Diese Attraktion, eine der beliebtesten, wurde 1967 im ersten Disneyland-Park eingeweiht und war dann bei oder fast bei der Eröffnung der anderen fünf Schlossparks anwesend. Bei dieser Attraktion befinden sich die Besucher auf dem Wasser in einem Boot, das nachts in einem Piratenuniversum fährt. Wir laufen zuerst in einem Piratendorf, bevor wir in die Keller und in die berühmte Höhle gelangen, in der sich ein riesiger Schatz befindet. Dort sitzt auf einem Haufen Goldmünzen und Edelsteine das Skelett eines Piraten.

Ein beeindruckender Schatz

Funko hat daher diesen berühmten Piraten in der Attraktion auf seinem Goldhaufen sitzend dargestellt, seine Knochen leuchten im Dunkeln. Der Goldhaufen bildet die Basis und wir sehen außerdem Edelsteine, Truhen und Schwerter, die aus dem Haufen ragen. Das Skelett trägt daher ein Piraten-Outfit mit einem einzigen Stiefel, einem schwarzen Mantel mit goldenen Knöpfen und einem schwarzen Dreispitz mit einem roten Bandana darunter. Er hält immer noch sein Schwert in der Hand und einige Edelsteine in der anderen.

Teile oder sende den Artikel per privater Nachricht